Agonie und Ekstase des Steve Jobs

Dieser Abend ist eine Virus – ansteckend nicht nur für alle, die nicht mehr ohne ihr i-Phone leben wollen…
Er erzählt die sagenhafte Geschichte der unbekannten Herkunft Deines besten Freundes, ist eine Lektion in Kapitalismus und nimmt den bekannten Slogan «Think different» durchaus wörtlich!
Ein urkomischer, zugleich aber auch unbequemer Monolog über einen Helden unserer Zeit und die Produkte seiner Fantasie.

 

Agonie und Ekstase des Steve Jobs für die Bühne erdacht von Mike Daisey.
Mit Siegmund Tischendorf.

Regie: M. Flügge.

Siegmund Tischendorf wünscht gute Unterhaltung!

Folgen Sie uns für aktuelle Infos.

  • Facebook
  • Instagram

© 2019 tischendorf productions

Impressum/Disclaimer